über uns dienstleistungen produkte neuigkeiten kontakt
de | en | fr | is | it | es | ro
Produkte

Kontrollsysteme für den Zugang /die Zufahrt

Kontrollsysteme für den Zugang / die Zufahrt - diese Systeme haben die Rolle, den Zugang der Personen in verschiedenen Räumlichkeiten, in verschiedenen Zeitabständen einzuschränken, und dadurch den Sicherheitsgrad zu erhöhen. Die Einschränkung kann nach den jeweiligen Zutrittsrechten der Personen erfolgen und bei der Gestaltung von Übersichten und Berichten über die Anwesenheit, den Verkehr und die Verteilung der Personen in den Sicherheitsregionen des Objektes beitragen.

Die Funktion des Kontrollsystems für den Zugang kann auf lokaler Ebene oder in einem Netzwerk erfolgen.

Die Funktion auf lokaler Ebene erlaubt den Zugang mehrerer Teilnehmer durch eine bestimmte Tür, nach einem vorbestimmten Programm, ohne daß dafür eine Einschränkung der kontrollierten Türanzahl vorgeschrieben wird.

Die Funktion im Netzwerk erlaubt die Abstimmung der Informationen seitens der Zentraleinheiten für Zugangskontrolle, so daß die Teilnehmer den Zugang für vorbestimmte Routen nach vorbestimmten Zugangsprogrammen genießen können.

Durch eine spezialisierte Software erlaubt das System die zentrale Verwaltung der Räumlichkeiten, wo ein kontrollierter Zugang realisiert wird. Wenn ein PC an ein Netzwerk angeschlossen ist, dann ist es möglich, durch die Software folgende Operationen zu kontrollieren: Konfiguration des Systems, Ist-Zeit Beobachtung des Zustands der Türen, Ist-Zeit Ermittlung der stattgefundenen Tätigkeiten, Visualisierung aller Aktionen während eines Tages, einer Woche, Sortierung der Ereignisse nach verschiedenen Kriterien und deren Darstellung auf dem Display oder auf einem Drucker.
 
Das Kontrollsystem für den Zugang / die Zufahrt  kann mit folgenden Mitteln funktionieren: Proximity Cards, magnetische Karten, Strichkodekarten, Wiegandkarten oder Tastaturen mit Zugangskode.
Das System wird mit Elementen zur physischen Einschränkung des Zugangs vervollständigt: Elektromagnetische Schlösser, Drehtüren, elektrisch angetriebene Tore, Kfz-Schranken, etc.

So,
Die Drehtüren - erlauben die Wahl eines optimalen Modells, angepaßt an jede Art von Zugangs- / Kontrollpunkt. Sie können als Tripod oder als Rotoren gefertigt sein, werden von dem Kontrollpult fernbedient und können leicht in umfangreichere Zugangskontrollsysteme eingegliedert werden. Mit einem guten Qualität/Preis - Verhältnis sichern diese Drehtüren ein ausgezeichnetes Sicherheitsstandard für Industrieräumlichkeiten, Verwaltungsgebäude, Banken, Sportsäle, Haltestellen, Militäreinheiten, Flughäfen. Angepaßtes Zubehör kann bei jeder Anlage montiert werden.

Elektrisch angetriebene Tore
Die Türen für Zugangseinschränkung haben ein elegantes und sicheres Design, sind perfekt für jede Anwendung angepaßt, welche den Zugang in einer Richtung erlaubt und in der Gegenrichtung blockiert. Die Installation erfolgt sehr leicht, wobei das elektromechanische System im Torhalter montiert ist.

Sie werden durch den Steuerpult oder durch das Zugangskontrollsystem fernbedient. Sie verfügen über eine Anzahl von Operationsmodulen und sind für den einfachen oder mehrfachen, einseitigen oder zweiseitigen Zugang bestimmt.

Das bewegliche Tor wird automatisch geöffnet, entweder vom Kontrollpult oder durch die Aktivierung der IR Sensoren für Eingang / Ausgang.
Nach jedem Durchgang kommen die beweglichen Flügel wieder in die Anfangsstellung zurück.

Das Design ist durch das hohe Niveau an Sicherheit im Betrieb empfohlen und funktioniert durch elektromagnetische Schließanlage und durch den Elektromotor mit Dauerstrom ohne Bürsten.
Technische Spezifikationen:
Für Anwendungen im Innenbereich:
Die Tore und die beweglichen Flügel werden aus NIROSTA realisiert.
Die Flügel werden mit Platten aus Plastik bedeckt, worauf die Einschränkungs- / Zugangszeichen markiert sind.

Anwendungen:
Büroeinheiten, Banken, Ausstellungsräume, Verwaltungsgebäude, Bahnhöfe, Flughäfen usw.

Es hat sich leider eindeutig erwiesen, daß unsere Technologie die Menschlichkeit überschritten hat.

Albert Einstein 1879-1955